Produkte
f_skan-labor-produkte-reinraum-calistair
Nur in der Schweiz verfügbar

Anforderungen

  • Schutz vor luftgetragenen Partikeln und Mikroorganismen
  • Arbeiten unter partikelfreien Bedingungen
  • Schnelle und einfache Dekontamination und Aufreinigung der Raumluft

Normenbezug

Die Normen EN 1886 und NF B44-200, zur Konstruktion und Leistung von Luftaufbereitungsanlagen, werden erfüllt. Einhaltung der Normen ISO 14644 und NF S90-351 für Reinräume und kontrollierte Umgebungen
  • Lösung

    Die mobilen Einheiten Calistair R4000 und C300 reduzieren die Partikelzahl und vernichten Schadstoffe und Mikroorganismen (Viren, Keime, Pilze, Bakterien) in der Raumluft. Und dies innerhalb weniger Minuten. Erfahrungswerte zeigen, dass je nach Bedingungen eine Verbesserung der Raumluft z. B. von ISO 7 auf ISO 5 erreicht wird.

    Das Herzstück der Anlagen ist die eigens entwickelte nicht-thermische Katalyse. Die Vernichtungsrate aller mikrobiologischen Schadstoffe (Viren, Bakterien, Keime) und chemischen Schadstoffe liegt bei > 99,8%. Die Anlagen kombinieren unterschiedliche bekannte und neuartige Technologien. Die Katalysatoren regenerieren sich selbstständig und sorgen so für eine langanhaltende effiziente Dekontamination sowie einen energiesparenden Betrieb.

  • Funktionsweise

    Die nicht-thermische Katalyse beinhaltet 3 Schritte: Abscheidung von Schadstoffen durch spezifische Adsorptionsmittel, Zerstörung durch einen mittels UV-aktivierten Katalysator, Abschluss der Aufbereitung mit einem bei Raumtemperatur aktiven Katalysator. Das Adsorptionsmittel wirkt wie ein Schwamm, der Verunreinigungen auf seiner Oberfläche auffängt und zurückhält.

    Auf der Katalysatoroberfläche findet eine radikalische Reaktion statt, dadurch werden Schadstoffe, welche mit der Oberfläche in Kontakt kommen, zerstört. Das UV-Licht zur Aktivierung des Katalysators hat eine zusätzliche keimtötende Wirkung.

    Zum Schluss erfolgt die vollständige Umwandlung in Wasserdampf und Kohlendioxid in kleiner Menge.

    HEPA H14 Filter sowie Grobstaubfilter verringern die Partikelzahl in der Raumluft. Durch die Verwendung eines Aktivkohlefilters werden Gerüche effizient beseitigt.

  • Eigenschaften
    • Nicht-thermische Katalyse vernichtet Schadstoffe und Mikroorganismen
    • Diverse Filterstufen reduzieren die Partikelzahl und binden Gerüche
    • Verbesserung der Raumluft
    • Einfache Bedienung
    • Leise im Betrieb
    • Schnell betriebsbereit
    • Konstante Überwachung
  • Einsatzgebiet
    • Labore und Forschung
    • Biotec und Life Sciences
    • Spital und Apotheke
    • Medizinaltechnik
    • Lebensmittel
    • Mechatronik
    • Lösungen nach Mass
  • Zusatzprodukte und Optionen
    • R4000 VOC mit leistungsstärkerem Aktivkohlefilter für Lösungsmitteldämpfe
    • Rohranschluss-Set zum Betreiben von Räumen in Über- oder Unterdruck
    • ROOM’R Filterdecke

SKAN Pure Solutions

Technische Spezifikation

Technische DatenCalistair R4000Calistair C300
Aussenmasse mm (B x T x H)700 x 850 x 1940353 x 372 x 704
Luftdurchsatz m3/h800 – 4000< 300
Mögliche Raumgrösse m350 – 400
Mögliche Raumfläche m220 – 150< 60


Verwandte Services