Aussenansicht Firmengebäude SKAN Japan

SKAN Japan bietet Isolatorlösungen von aseptisch, aseptisch/toxisch bis zu Containment (sowohl starre als auch flexible Wände). SKAN JAPAN ist ein Tochterunternehmen der SKAN AG und Teil des größten Isolatorenherstellers, der SKAN Gruppe. Das Leistungsspektrum beinhaltet den Vertrieb und die Fertigung mit Partnern im Inland, die IQ/OQ/Zyklusentwicklung und den After-Sales-Support sowie die Requalifizierung mit der Kerntechnologie der SKAN AG.

SKAN Japan wurde am 06. Oktober 2011 offiziell gegründet. SKAN Japan hat seine Ursprünge in der langjährigen und erfolgreichen Kooperation der Schweizer SKAN AG und des japanischen Unternehmens CLIPX im Bereich des Sales- und Service-Support für Isolatorsysteme für die pharmazeutische Industrie in Japan.

SKAN Japan hat seinen Hauptsitz in Okinawa, Japan und wird von Koji Ushioda als Präsident und Partner geführt. Derzeit beschäftigt SKAN Japan über 30 Mitarbeitende. Das Unternehmen stellt auch zukünftig den Vertrieb, die Qualifizierung und den After-Sales-Support für SKAN Isolatorsysteme auf dem japanischen Markt sicher. Darüber hinaus wird momentan zusammen mit einem japanischen Produktionspartner ein einzigartiges Geschäftsmodell zur Realisierung und Produktion von pharmazeutischen Isolatorsystemen für den japanischen Markt entwickelt. Schon jetzt nehmen Isolatorsysteme für den japanischen Markt einen signifikanten Anteil am Projektvolumen der SKAN AG ein. Durch die Gründung von SKAN Japan ist die SKAN AG einen weiteren wichtigen Schritt bei der Internationalisierung ihres Isolatorengeschäfts gegangen und sichert sich damit einen vorteilhaften Zugang zum wichtigen japanischen Pharmamarkt.


Offene Stellen

Derzeit haben wir keine offenen Stellen. Wir freuen uns aber dennoch über Ihre Initiativbewerbungen.