Aussenansicht Firmengebäude SKAN Deutschland

Mit dem langjährigen Knowhow des Mutterhauses ausgestattet, liegen die Fertigungskompetenzen des modernen Betriebes in der Edelstahlverarbeitung, in Montage und Schaltschrankbau sowie den komplexen Prüfungen und Abnahmen nach pharmazeutischen Standards. Mehr als 220 Mitarbeitende sichern die Produktions- und Montageprozesse und stehen in enger Abstimmung mit dem Stammhaus in der Schweiz sowie den Niederlassungen in USA, Japan und Belgien.

Angebotspalette

  • Herstellung von pharmazeutischen Isolatoren und -anlagen mit elektrischen und pneumatischen Komponenten nach pharmazeutischen Qualitätsstandards
  • Herstellung von individuellen Schaltschränken nach Kundenschema und Prüfung von Funktion und Konformität
  • Herstellung und Funktionsprüfung von elektronischen Baugruppen im elektrostatisch geschützten Bereich
  • Interne Funktionsprüfung und Inbetriebsetzung
  • Kundenabnahmen im Herstellerwerk
  • Inbetriebsetzung beim Kunden
  • Produktionsengineering und Projektmanagement

Modernste Infrastruktur

Als Produktionsfläche stehen großzügige 8000 m2 in vier Hallen mit Deckenkränen zur Verfügung. Moderne Technologien und Montageprozesse sowie professionelles Warenmanagement ermöglicht effizientes Arbeiten. Die gesamten Prozesskette wird über ERP (SAP) gesteuert.

Fertigungskompetenzen im Detail

  • Lasern (Typ: TruLaser 3040 fiber, Arbeitsbereich: 4000x 2000 mm)
  • Abkanten (Abkantlänge: 4250 mm, Presskraft: 230 to)
  • WIG Schweißen
  • Elektrolytisch Beizen
  • Edelstahlschleifen
  • Mechanische Montage der Isolatoren
  • Elektro-/ Elektronik-MontageElektrische- und Funktionsprüfungen
  • Validierung und Dokumentation
  • Montage und Inbetriebsetzung beim Kunden

Offene Stellen

Derzeit haben wir keine offenen Stellen. Wir freuen uns aber dennoch über Ihre Initiativbewerbungen.