Produkte

Der MTI – Material Transfer Isolator mit integrierter skanfog® Technologie ist die kleinste und intelligenteste 2-Handschuh-Isolatorlösung für aseptische Schnittstellen und Bedienabläufe jeder Art. Dieses unabhängige und vollkommen autonome Isolatorsystem bietet eine vollautomatische Oberflächendekontamination mittels H2O2-Vernebelungstechnologie mit integriertem SKAN nanox® -Katalysator und gewährleistet sichere, schnelle und validierbare aseptische Prozesse mit rekordverdächtigen Transferzeiten. Das kompakte Isolatorsystem ist für den Einsatz in jeder Laborumgebung optimiert.

  • Besondere Merkmale des MTI – Material Transfer Isolator
    • Zertifizierung der Arbeitskammer zur Oberflächendekontamination nach EU-GMP-Klasse A (ISO-Klasse 5).
    • Integrierte skanfog® Technologie für schnelle und zuverlässige Dekontaminationszyklen.
    • Integrierter SKAN nanox® Katalysator für den autonomen Betrieb des Isolators.
    • Integriertes AT-Port™ System für den sicheren Anschluss bei aseptischen Flüssigkeitstransfers.
    • Integrierte RTP – Rapid-Transfer-Ports zur sicheren und aseptischen Gebindebefüllung.
    • Auf Wunsch auch Regalmontage möglich.
  • Funktionsumfang unseres kleinen Isolator-Multitalents

    Das flexible und unabhängige 2-Handschuh-Isolatorsystem eignet sich ideal für den Einsatz in Reinräumen. Die innovative Lüftungsanlage saugt die Luft zurück in die Umgebung ab, so dass ein unidirektionaler Luftstrom entsteht. Somit strömt die genutzte Luft ohne Rezirkulation durch die gesamte Isolatorkammer.

    Das integrierte skanfog® Dekontaminationssystem führt einen schnellen, automatisierten Dekontaminationszyklus mit einer automatischen Dichtheitsprüfung durch. Der patentierte nanox® -Katalysator neutralisiert das dabei entstehende Wasserstoffperoxid (H2O2) und garantiert so eine sichere Prozess- und Arbeitsumgebung für den Bediener.

  • Modernste Technologie mit dem MTI – Material Transfer Isolator

    Der flexible und autonome 2-Handschuh-Isolator unterstützt die täglichen Prozess-, Transfer- und Bedienabläufe in aseptischen Umgebungen und sorgt so für die Einhaltung der heutigen Standards in puncto Sicherheit, Hygiene, Effizienz und Automatisierung. Die hochentwickelte und integrierte skanfog® Dekontaminationstechnologie von SKAN garantiert einen schnellen und sicheren Dekontaminationszyklus und trägt so zur Beschleunigung aseptischer Prozesse und damit zur Gesamteffizienz der Transfer- und Verfahrensabläufe bei. Dank des integrierten SKAN nanox® -Katalysators sind keine Abluftkanäle nach aussen erforderlich.

  • Besondere Merkmale der Material Transfer Isolatoren von SKAN

    Der Anschluss von Flüssigkeitsschläuchen sowie das sichere Beladen von Transfercontainern erfordern validierte Vorgehensprozesse (SOP), welche nach der aktuellen „Guten Herstellungspraxis“ (cGMP) validiert werden müssen. Zur einfacheren Validierung und Ablösung der aktuellen Praxis manueller Verfahrensschritte bietet der SKAN Material Transfer Isolator einen integrierten vollautomatischen Handhabungs- und Transferprozess.

    Der skanfog® Material Transfer Isolator entspricht nicht nur dem neuesten Stand der Technik, sondern passt sich auch jeder Umgebung an. Der kleine und flexible Isolator benötigt wenig Platz, ermöglicht aber trotzdem einen uneingeschränkten Zugang zu allen Ecken. Dank seiner kleinen, übersichtlichen Kammer mit grosser Glastür, massgeschneiderten bodenebene Beladelösungen und Regalen passt er sich allen spezifischen Bedürfnissen an.

  • Kleiner MTI mit breitem Einsatzspektrum

    Der autonome MTI 2-Handschuh-Isolator eignet sich für den Einsatz in Reinräumen ab EU-GMP-Klasse D (ISO-Klasse 8). Durch seine kompakten Abmessungen eignet sich der SKAN Material Transfer Isolator ideal für kleine aseptische Bedienschritte gemäss EU-GMP-Klasse A (ISO-Klasse 5) sowie zur Vorbereitung indirekter Transfers mittels RTP-Transfercontainern.

    Für den reibungslosen Betrieb benötigt der Isolator lediglich eine Stromversorgung und Druckluft. Dank des integrierten SKAN nanox® Katalysators sind keine Abluftkanäle nach aussen erforderlich.

  • Optionale Ausstattung
    • Rapid-Transfer-Port für Feststoffe (RTP bis Größe 350)
    • Rapid-Transfer-Port für Flüssigkeiten (AT-Port™)
    • H2O2-MAK-Sensor zur Raumüberwachung (Bedienersicherheit)
    • Mikrobielle Überwachung, je nach Wahl
    • Partikelzähler (nicht lebensfähige Partikel), je nach Wahl
    • Handschuhtestgeräte mit Positionskontrolle
    • TC Validierungsstutzen

Jetzt das Verkaufsteam kontaktieren!



Verwandte Services